Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich ein Link zur Zeitung.

Vor genau einem Jahr formulierten die Kandidaten der Freien Wähler gemeinsam ihre kommunalpolitischen Ziele und Visionen, die – allen Unkenrufen und Brandbeschleunigern zum Trotz – noch heute gelten.

Es ging und geht vor allem um eigenständiges Denken, um eigene Ideen, um Nachhaltigkeit, neue Mobilität, Erneuerbare Energien, um Klimaschutz, um gesunde Finanzen, um einen, auf die Bedürfnisse und das Maß des Menschen zugeschnittenen Städtebau. Mit der Zeitung wollten die Freien Wähler den Beweis antreten, dass der Wähler nicht „die Katze im Sack kaufen müsse“.

Visionen und Ziele, von denen wir uns nie getrennt haben, die nichts mit Parteipolitik zu tun hatten und haben, sondern mit einem engagierten Einsatz für die Menschen in unserer Stadt. Blättern Sie – wenn Sie Zeit und Lust haben – noch einmal in unserer Zeitung. Wir freuen uns, wenn Sie uns bestätigen, dass unsere Ziele und Visionen auch heute noch gelten und vor allem zukunftsfähig sind.

Wo gibt´s Essen aus der Gastrononie für nach Hause?

Liebe Gastronomen/innen,

dank der schnellen Umsetzung der Mitarbeiter/innen der Stadt Altötting können Sie und Ihre Gäste ab sofort unter folgendem Link auf der städtischen Homepage die Angebote der teilnehmenden Restaurants während der Coronakrise finden.

https://www.altoetting.de/aktuelles/corona-gastronomie/

Es wäre sehr hilfreich für alle Gäste, wenn Sie den Link für Ihre Webseite oder Facebook übernehmen und Ihre Stammgäste per Email informieren.

Weiterhin finden Sie in der Anlage die gleichen Angebote als PDF-Datei zum Ausdrucken. Ich empfehle Ihnen, diesen Ausdruck Ihren Gästen mit der Bitte um Weitergabe mit den Speisen auszuhändigen. Warum? Nicht jeder möchte jeden Tag das gleiche Essen seines Stammlokales bestellen, sondern vielleicht eines von den zahlreichen Angeboten auf der Liste ausprobieren. Mit dieser Weitergabe helfen Sie sich also gegenseitig.

http://www.fw-aoe.de/wp-content/uploads/2020/04/Teilnehmende-Restaurants-1.pdf

Dieses Angebot wird auch im nächsten Stadtblatt erscheinen und ich bin mir sicher, dass die Presse ebenfalls darüber berichten wird.

Wir hoffen, Ihnen mit dieser Aktion behilflich zu sein und würden uns über ein Feedback von Ihnen nach einigen Wochen sehr freuen.

Für weitere Anregungen Ihrerseits bin ich immer dankbar.

Herzliche Grüße und viel Erfolg zu Coronazeiten wünscht Ihnen

Wolfgang Erdmann,

Stadtrat und Vorsitzender der Freien Wähler Ortsverband Altötting

…aufgeschnappt

Jedes demokratische System – auch das in unserer Stadt – ist dann und nur dann legitimiert, wenn Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben, sich vor dem Urnengang ausreichend und sachlich zu informieren, um letztlich mit diesem Hintergrundwissen ihre jeweils getätigte Entscheidung vor ihrem Gewissen vertreten zu können. Das ist der Grund, warum wir Freien Wähler – wie vor jeder Wahl – auch ansgesichts der bevorstehenden Kommunalwahl wieder eine eigene Zeitung verfasst haben. Schließlich geht es nicht um persönliche Eitelkeiten, sondern um die Zukunft unserer Stadt. Darin zu blättern ist erwünscht.

Hier der Link zur FW-Zeitung

Die Freien Wähler des Ortsverbandes Altötting haben am Mittwoch 8. Januar im Haus des Sportes die Kandidaten für die kommende Stadtratswahl am 15.März 2020 nominiert. Die Kandidaten nehmen folgende Plätze ein:

  1. Konrad Heuwieser
  2. Franziska Strasser
  3. Wolfgang Erdmann
  4. Tobias Klaffke
  5. Rosi Hermann
  6. Michael Hager
  7. Toni Dingl
  8. Dr.Johann Kistler
  9. Rainer Rojan
  10. Sebastian Randl
  11. Dr. Rudolf Hager
  12. Thomas Fraundorfner
  13. Christian Randl
  14. Theresa Schlederer
  15. Christina Hager
  16. Christine Meinecke
  17. Leonie Widmann
  18. Dr. Herbert Nennhuber
  19. Dr. Karin Widmann
  20. Manfred Trübenbach
  21. Anton Grundner
  22. Brigitte Feichtmeier
  23. Rudi Haghuber
  24. Elmar Wibmer
  25. als Ersatzkandidatin wurde nominiert Andrea Wibmer